Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 24. Februar 2018 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Sonntag, 25. Februar 2018 , 15:00 Uhr

Derby beim FC NORDOST

Montag, 26. Februar 2018 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Montag, 26. Februar 2018 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Montag, 26. Februar 2018 , 14:00 Uhr

Bowling 50+

Dienstag, 27. Februar 2018 , 15:30 Uhr

Öffentliche Lesung bei POLIMAR

Tag der Befreiung

Den Jahrestag der Befreiung Deutschlands vom Hitlerfaschismus am 8. Mai würdig zu begehen, ist für die Bewohnerinnen und Bewohner im Quartier eine Herzensangelegenheit. Dieses Mal war die Aussprache zwischen den Spätaussiedlern und den hier einheimischen Nachbarn weitaus intensiver als in den Vorjahren und es wurde deutlich, wie sehr die unterschiedlichen persönlichen Erlebnisse den Blick auf die Geschichte prägen. Die Deutschen aus der ehemaligen Sowjetunion tragen noch immer schwer an den eigenen, das ganze Leben prägenden Schicksalen von Vertreibung und Zerrissenheit zwischen „zu Hause sein“ und doch „fremd sein“ im eigenen Land. Die einheimischen Deutschen hatten teilweise sehr deutliche Erinnerungen an die Tage nach der Befreiung, an die Furcht vor den Besatzern, aber auch an freundliche Begegnungen von Soldaten der Roten Armee vor allem mit den deutschen Kindern in der damaligen Zeit. Der Film „Alles ist erleuchtet“, der noch eine weitere Perspektive auf diese düstere Kriegszeit in der Ukraine darstellt, war ein emotional sehr aufrührender Abschluss für diesen Tag.

Text und Foto:
Sabine Schwarz und Olga Günther
Nachbarschaftshelferinnen