Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 26. April 2017 , 09:00 Uhr

Stadtspaziergang mit Wolfgang Hambruch

Mittwoch, 26. April 2017 , 19:00 Uhr

Frauensport in der Kiezsporthalle

Donnerstag, 27. April 2017 , 09:00 Uhr

Frauensport in der Kiezsporthalle

Donnerstag, 27. April 2017 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Freitag, 28. April 2017 , 10:00 Uhr

PC-Kurs für Anfänger

Samstag, 29. April 2017 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Herzlich willkommen...


...auf unserer Internetseite
Auf der Seite des Quartiersmanagements Mehrower Allee finden Sie viel Wissenswertes und Interessantes über unseren Kiez, unsere Veranstaltungen, Aktionen und Projekte.

Schauen Sie sich einfach auf unseren Seiten um oder kommen Sie zu uns ins Vorortbüro, Alfred-Döblin-Straße 2A, um mehr über das Quartier zu erfahren. Übrigens: Alle Angebote und Veranstaltungshinweise finden Sie unter der Rubrik AKTUELL.

+++NEUIGKEITEN+++

Am Samstag, dem 13. Mai 2017, gibt es bundesweit den Tag der Städtebauförderung. Da auch das Quartiersverfahren Mehrower Allee und zahlreiche Projekte und Aktionen hier mit Mitteln des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt gefördert werden, wird sich auch unser Quartier an diesem Aktionstag beteiligen. Mehr lesen...

Außerdem ist das Quartier Mehrower Allee Außenstandort der IGA 2017. Die Auftaktiveranstaltung fand am 13. April 2017 im Garten der Begegnung statt. Im Gartenjahr 2017 finden im Quartier viele interessante Verantstaltungen - nicht nur für Quartiersbewohner - statt. Wir freuen uns, Sie im Quartier Mehrower Allee zu begrüßen! Mehr erfahren Sie in der Rubrik IGA 2017!

Herzliche Grüße, - 
Ihr QM-Team

So erreichen Sie uns:
Quartiersmanagement Mehrower Allee
Alfred-Döblin-Straße 2A, 12679 Berlin
Telefon: (030) 30 64 16 44, Fax: (030) 30 64 16 45
E-Mail: mehrower-allee[at]weeberpartner[.]de

  • Einladung zum Frühlings- und Baumblütenfest am 22.04.2017

    Der Hochzeitspark im Quartier Mehrower Allee ist inzwischen weit über seine Grenzen hinaus bekannt. In einem Zeitraum von 10 Jahren wurden hier mehr als 200 Bäume aus verschiedenen Anlässen gepflanzt, so dass hinter jedem Baum eine persönliche Geschichte seiner Pflanzerin oder seines Pflanzers steht. Auch in diesem Jahr soll die grüne Mitte des Quartiers mit 30 neuen Bäumen verschönert werden. Das Baumblütenfest mit der Pflanzaktion wird am 22. April 2017 ab 10 Uhr stattfinden. Treffpunkt ist am Garten der Begegnung, Ludwig-Renn-Straße 33B. Alle Bewohnerinnen und Bewohner des umliegenden Quartiers sind herzlich willkommen. Zum Fest werden auch die Pflanzerinnen und Pflanzer der Hochzeitsparkbäume eingeladen, um die Fortschritte ihrer Bäume zu bewundern und sich an der neuen gemeinsamen Pflanzaktion zu beteiligen. mehr
  • Tag der Städtebauförderung im Kiez an der Mehrower Allee

    Am Samstag, dem 13. Mai 2017, gibt es bundesweit den Tag der Städtebauförderung. Da auch das Quartiersverfahren Mehrower Allee und zahlreiche Projekte und Aktionen hier mit Mitteln des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt gefördert werden, wird sich auch unser Quartier an diesem Aktionstag beteiligen. mehr
  • IGA-Auftakt im Quartier Mehrower Allee

    Am 13. April wurde die Internationale Gartenausstellung IGA 2017 in Marzahn-Hellersdorf eröffnet. Auch im "Garten der Begegnung" fand an diesem Tag eine Auftaktveranstaltung statt, da das Quartier Mehrower Allee einer der IGA-Außenstandorte ist. Dafür haben sich die "grünen Angebote" im Quartier für Bewohnerinnen und Bewohner des Gebietes, Kitas und Schulklassen und Gäste von außerhalb frühlingshaft herausgeputzt. mehr
  • Quartiersrundgang zum DRK-Familienzentrum

    Das Quartiersmanagement Mehrower Allee initiiert im Jahr mehrere Rundgänge zu interessanten Orten und wichtigen Themen im Gebiet, zu denen alle Quartiersbewohnerinnen und -bewohner herzlich eingeladen sind. Mal informiert das QM-Team über durchgeführte und geplante Baumaßnahmen, die aus Mitteln des Förderprogramms „Soziale Stadt“ unterstützt werden. Ein anderes Mal, wie am 13. März 2017, geht es zu einem Ort, der für die Entwicklung der Nachbarschaft im Gebiet maßgeblich ist und derzeit auch durch Projektmittel finanziert wird: das bereits im Quartier verankerte DRK Kinder-, Jugend- und Familienzentrum „DRehKreuz“ wird seit dem 01.10.2016 zusätzlich um die Funktionen eines Nachbarschaftszentrums ergänzt, das in dieser Form noch nicht im Gebiet existiert hat. mehr