Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 24. Januar 2018 , 10:00 Uhr

MännerTreff

Donnerstag, 25. Januar 2018 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Samstag, 27. Januar 2018 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Montag, 29. Januar 2018 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Montag, 29. Januar 2018 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Montag, 29. Januar 2018 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Ein Mann, der Eindruck hinterlässt

Es war ein großes Ereignis, als Sally Perel das Tagore-Gymnasium besuchte. Wer ist Sally Perel? Seine Geschichte, sein Schicksal als jüdischer Junge im Dritten Reich wurde verfilmt. Diesen Film - "Hitlerjunge Salomon" - konnten sich Schüler aus den 10. Klassen gemeinsam mit dem inzwischen über 80-Jährigen ansehen. Gebannt lauschten sie den unglaublichen Erlebnissen über Menschen, Begebenheiten, den Gedanken und Gefühlen voller Bedrückung, aber auch voller Humor und schämten sich der einen oder anderen eigenen Träne nicht. Intensiv war die Diskussion im Anschluss. Die Wahrhaftigkeit der Geschichte Sally Petrels beeindruckte. Er selbst wird getrieben davon, auch der heutigen Jugend seine Geschichte zu erzählen und sie damit zu bewahren: "Ich bin nicht hier, um Schuld auf Euch zu laden. Schuld ist nicht vererbbar. Eure Verantwortung ist es aber, dafür zu sorgen, dass dieses dunkle Kapitel der Geschichte nicht vergessen wird. Wer leugnet, weil er nichts weiß, ist dumm. Wer leugnet, obwohl er es weiß, ist ein Verbrecher."