Suche

Aktueller Kiezkalender

Neuigkeiten im Garten der Begegnung

Der Garten der Begegnung liegt allen sehr am Herzen: er ist eine grüne Oase im Quartier, Ort der Erholung, Bildungsstätte und ein Ort für unterschiedliche nachbarschaftliche Aktivitäten und Veranstaltungen. Auch nach der Verstetigung des Quartiersmanagements und damit nach Auslaufen der Förderung durch die Soziale Stadt ab 2021 soll der Garten für die Bewohnerschaft erhalten bleiben.

Das Quartiersmanagement, die Senatsverwaltung und das Bezirksamt konnten einen neuen Träger gewinnen, der den Garten auf diese ganz neue Situation vorbereitet. Auch wenn die Agrarbörse in den letzten Jahren Vieles geleistet und wesentlich dazu beigetragen hat, dass der Garten in diesem sehr guten Zustand ist, entschieden sich die Fördermittelgeber nach langen Überlegungen für soulgarden Berlin. Dieser neue Träger wird den Garten zu Beginn des neuen Jahres übernehmen und ihn ab Frühjahr 2020 – rechtzeitig zu Beginn der Gartensaison – wieder für Sie und die gesamte Nachbarschaft öffnen. Aufgabe von Soulgarden wird es sein, gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern zahlreiche Ideen zu entwickeln, wie der Garten auch über die Förderung der Sozialen Stadt hinaus, nach 2021, erhalten bleiben kann. Hierfür braucht es Ihre tatkräftige Unterstützung!

Mit einem Kennenlerntreffen am 16. Januar 2020 von 16 – 19 Uhr laden das Quartiersmanagement und soulgarden Berlin alle Beetnutzerinnen und -nutzer sowie alle Interessierten aus der Bewohnerschaft zur Begrüßung des neuen Jahres ein.

Sie interessieren sich für den Garten, möchten auch im nächsten Jahr ein Beet mieten oder sich im Garten engagieren? Dann melden Sie sich doch beim Quartiersmanagement Mehrower Allee!

Julia Theuer und Johanna Schirrmacher
Alfred-Döblin-Straße 2A
Telefon: 30 64 16 44 oder
Mail: mehrower-allee[at]weeberpartner[.]de

Bild: QM Mehrower Allee/Weeber+Partner