Suche

Aktueller Kiezkalender

„Miteinander in Vielfalt“ im Garten der Begegnung

Auch in diesem Jahr durfte die neue Tradition „Miteinander in Vielfalt“ im Quartier an der Mehrower Allee nicht fehlen. Über nette Gespräche, gemütliches Beisammensein und ein buntes Programm freuten sich die Nachbarinnen und Nachbarn, die am Freitag, dem 18. September, in den Garten der Begegnung eingeladen waren.

Auf der Bühne konnte die Band Aleppo Brüder mit akustischer Musik begeistern. Die Grupo Chile Berlin und Canoafolk unterhielten das Publikum anschließend mit bunten Ausdrucks- und Gruppentanzeinlagen.

Ehrenamtlich engagierte Bewohnerinnen und Bewohner unterstützten tatkräftig das Fest, bei Catering sowie Auf- und Abbau.

Die Kinder freuten sich darüber mit einem Ehrenamtlichen, den Barfußpfad und den neu angelegten Teich im Garten der Begegnung zu entdecken.

Die geladenen Gäste waren Teilnehmerinnen und Teilnehmer der verschiedenen Angebote und Gremien von DRK, QM und BENN. Wie in den letzten Jahren wurde die Veranstaltung vom DRK-Nachbarschaftszentrum und BENN Mehrower Allee gemeinsam organisiert.

Text: Julian Krischan
Fotos: Julian Krischan, BENN im QM Mehrower Allee/Weeber+Partner