Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 25. Juni 2019  10:00 Uhr

Nähwerkstatt

Dienstag, 25. Juni 2019  16:00 Uhr

Sprachcafé

Donnerstag, 27. Juni 2019

Plauderstunde

Donnerstag, 27. Juni 2019  09:00 Uhr

Rücken-Fit

Donnerstag, 27. Juni 2019  15:00 Uhr

Arbeitseinsatz mit spannendem Gartenwissen

Donnerstag, 27. Juni 2019  16:00 Uhr

Nähwerkstatt

Gartenfest zum Europäischen Tag der Nachbarn im Quartier an der Mehrower Allee


Das Fest der Nachbarn hat mittlerweile Tradition – an vielen Orten in Europa und im Quartier an der Mehrower Allee. Wahrlicher Hochbetrieb herrschte am Freitag, dem 24. Mai 2019, im Garten der Begegnung:
Zahlreiche Nachbarinnen und Nachbarn aus dem Quartier – Jung und Alt – waren der Einladung des DRK-Nachbarschaftszentrums und von BENN und QM Mehrower Allee gefolgt.
Auch dieses Jahr brachten einige von ihnen Kuchen mit und halfen bei der Austragung des Festes.
Im Stil des Europäischen Jazz und mit Gitarre, Bass und Geige beeindruckte das Musikerensemble "Sinti Swing-Berlin", das sich schon in den 80er Jahren in Ostberlin gegründet hatte. Mit gespannten Gesichtern versammelten sich anschließend viele Zuschauer vor der Bühne, als die Akrobatiksternchen vom SC Eintracht Berlin zu flotter Musik ihre Kunststücke präsentierten. Die Gruppe, dessen jüngstes Mitglied erst fünf Jahre alt ist, begeisterte in unterschiedlichen Konstellationen mit ihren akrobatischen Leistungen und Tanzeinlagen.

Mit Begeisterung und guter Laune ließen es sich auch einige der Besucherinnen und Besucher nicht nehmen, zu Pop-, Soul- und R&B-Titeln der 80er Jahre das Tanzbein zu schwingen. In der Hüpfburg der Spielplatzinitiative Marzahn hatten indes die Kinder sichtlich ihren Spaß.
Nach der Verabschiedung durch die Organisatorinnen vom DRK-Nachbarschaftszentrum sowie BENN und QM Mehrower Allee plauschten einige Gäste bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein noch lange an den Beeten im Garten.

Großer Dank geht an alle engagierten Helferinnen und Helfer sowie an die Agrarbörse Deutschland Ost, die als Träger den Garten der Begegnung für das Fest zur Verfügung stellten und uns tatkräftig unterstützten.

Text/Fotos: Julian Krischan