Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 24. Januar 2018 , 10:00 Uhr

MännerTreff

Donnerstag, 25. Januar 2018 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Samstag, 27. Januar 2018 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Montag, 29. Januar 2018 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Montag, 29. Januar 2018 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Montag, 29. Januar 2018 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Zarte Aquarelle im Kiezschaufenster


Die Semperoper und Desden und zarte Apfelblüte (Bärbel Steinigen)

Konfuzius sagt: "Suche die kleinen Dinge, die dem Leben Freude geben!"

Diese Lebensweisheit hat sich Hobbymalerin Bärbel Steinigen zu eigen gemacht. Seit nunmehr 14 Jahren findet sie immer wieder "kleine Dinge" wie eine zarte Rose, die sie in ihren Werken geschickt einfängt. Dafür nutzt sie gern die Aquarell- und Acryltechnik, die sie sich im Laufe der Jahre unter anderem auf verschiedenen Malreisen aneignete. Ihre Bilder bestechen durch pastellige Töne, selbst imposante Bauwerke wie die Semperoper in Dresden wirken in ihren Bildern grazil.

Seit 2002 werden Werke der gebürtigen Sächsin, die seit 1988 in Berlin lebt, ausgestellt, so bspw. auf Bundeskunstausstellungen der Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW), in deren Freizeitgruppe "Malerei" sie seit 10 Jahren Mitglied ist, oder in der "Galerie im Hausflur" im Hochhaus der degewo in der Raoul-Wallenberg-Straße 40/42.

Ab dem 01. Februar 2015 sind einige Kopien ihrer Werke nun auch im Kiezschaufenster im Durchgang Raoul-Wallenberg-Straße / Ecke Märkische Allee zu sehen. Dort können Sie noch bis zum 31. April 2015 bewundert werden.

Text: Kristina Schrandt (Bewohnerin), Bilder: Bärbel Steinigen