Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 20. Januar 2018 , 09:00 Uhr

PC-Kurs

Samstag, 20. Januar 2018 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Sonntag, 21. Januar 2018 , 10:00 Uhr

Familiensportsonntag

Montag, 22. Januar 2018 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Montag, 22. Januar 2018 , 09:00 Uhr

Frühstückstisch „Gemeinsam schmeckt?s besser“

Montag, 22. Januar 2018 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Polizei und Schiedsmann zu Gast im Kiez

Was ist ein Schiedsmann und was tut er? Diese Fragen wurden beantwortet, als der Schiedsmann Herr Lützenberg und der Kontaktbereichsbeamte Herr Wolfram in der Galerie "unterwegs" zu Gast waren und sich den Fragen der meist älteren Bewohnerinnen stellten. Sie klärten anhand von Tatsachenberichten über aktuelle Maschen und Tricks von Betrügern, die an der Wohnungstür klingeln, auf. Dabei war manches - so aus der unbeteiligten Ferne - fast zum Schmunzeln, aber jeder konnte sich vorstellen, dass man tatsächlich in solche Fallen tappen kann. Viel öfter als davon sind Menschen aber durch Nachbarschaftskonflikte und -streitereien betroffen. Dass die eher friedlich enden und nicht vor dem Richter landen, dafür ist ein Schiedsmann zuständig. Meist geht es dabei um Lärmbelästi- gungen und um fehlendes Miteinander-Reden. Nachbarn, die vom Schieds- mann zu einem gemeinsamen Gespräch eingeladen werden, lernen sich dort häufig erst kennen und reden das erste Mal miteinander, obwohl sie schon lange Jahre nebeneinander wohnen und gegeneinander "kämpfen". Hier erfahren sie, wie der andere die Geräusche aus der Wohnung wahrnimmt und warum er sich belästigt fühlt. In der anschließen- den Gesprächsrunde ging es darum, was man gegen Lärm und Belästigungen angetrunkener Jugendlicher auf dem Hof oder im Bürgerpark oder gegen ständig offene Haustüren tun kann. Letztlich sind vor allem enge Nachbarschaften immer ein gutes Mittel: Da kann man nebenan klingeln und um Hilfe und Unterstützung bitten.