Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 20. Januar 2018 , 09:00 Uhr

PC-Kurs

Samstag, 20. Januar 2018 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Sonntag, 21. Januar 2018 , 10:00 Uhr

Familiensportsonntag

Montag, 22. Januar 2018 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Montag, 22. Januar 2018 , 09:00 Uhr

Frühstückstisch „Gemeinsam schmeckt?s besser“

Montag, 22. Januar 2018 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Geschichte nachgefragt

So war es damals...

Wolfgang Hambruch und wir, die Nachbarschaftshelferinnen, hatten heute in die Kita „Sonnenschein“ eingeladen, um die durchgeführten Berliner Stadtspaziergänge der vergangenen Monate noch einmal Revue passieren zu lassen und Erinnerungen auszutauschen. Wie war das damals, wie hast du die Vergangenheit erlebt und empfunden? Herr Hambruch erinnerte seine Gäste noch einmal an die Geschichte der vielen Berliner Orte, die sie besucht hatten. Die Seniorinnen und Senioren blickten auf die Fotos der zerstörten Stadt Berlin und auf die neu aufgebauten Häuser, und es war einen kleinen Moment still, jeder hing kurz seinen Gedanken nach, und Bilder der Erinnerung entstanden, auch die des 8. Mai 1945, des Tages der Befreiung Deutschlands vom Hitlerfaschismus. Symbolisch zogen die Anwesenden den Hut vor dem unglaublichen Mut und der Kraft der Menschen, vor allem der Mütter und Kinder, nach dem schrecklichen Ende neu anzufangen und die Stadt wieder aufzubauen.

Am Ende der gut eineinhalb Stunden schlugen wir vor, die Erfahrungen und das Wissen der Älteren mit Schülerinnen und Schülern des Tagore-Gymnasiums im Rahmen einer Geschichtsstunde fortzusetzen. Zustimmend nickten die Seniorinnen und Senioren, sie unterstützen diese Idee, den Jugendlichen von heute Geschichte mit Zeitzeugen nahe zu bringen und persönliche Eindrücke zu vermitteln.

Text: Sabine Schwarz, Nachbarschaftshelferin
Foto: Olga Günther, Nachbarschaftshelferin