Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Montag, 24. September 2018

Bowling 50+

Montag, 24. September 2018  09:00 Uhr

Rücken-Fit

Montag, 24. September 2018  09:00 Uhr

Gemeinsam schmeckt's besser

Montag, 24. September 2018  10:00 Uhr

Familientreffpunkt "Neu in Marzahn"

Montag, 24. September 2018  14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Dienstag, 25. September 2018  16:00 Uhr

Sprachcafé

Fit für die erste Wohnung

„Wohnführerscheine“ nicht nur in Marzahn vergeben

Übergabe von "Wohnführerscheinen" in Berlin Neukölln


Jungen Erwachsenen begegnen auf ihrem Weg zur Selbstständigkeit viele Herausforderungen: Neben der Planung und Arbeit an der beruflichen Perspektive, der Gestaltung erster ernsthafter Beziehungen und der Abnabelung von den Eltern rückt der Wunsch nach einer „ersten eigenen Bude“ stark in den Vordergrund. Doch wie eine Wohnung finden, bezahlen und managen? Darauf sind die wenigsten jungen Menschen vorbereitet. Oft prallen Wunsch und Realität aufeinander, entstehen verstärkt Situationen der Selbstüberforderung und sogar weiterführende existentielle „Schieflagen“. Aus diesem Grund haben die drei Wohnungsunternehmen allod, degewo und WG Marzahner Tor zusammen mit dem Quartiersmanagement Mehrower Allee 2010 das Projekt „Wohnführerschein“ entwickelt und inzwischen 55 erfolgreichen Jugendlichen die Zertifikate überreicht. Die Kurse und Workshops zum Erwerb des „Wohnführerscheins“ wurden bisher von den Jugendhilfeträgern JaKuS gGmbH und GangWay e.V. sowie dem kommunalen Jugendberatungshaus „XXL“ in Zusammenarbeit mit den drei genannten Wohnungsunternehmen angeboten. Gerade Jugendliche, die Probleme auf dem Weg zur ersten eigenen Wohnung haben, beschäftigen sich dabei mit Rechten und Pflichten beim Wohnen, führen dafür in Wohnungsunternehmen Mietergespräche, erfahren, wie sie Energie und Wasser sparen oder Löcher in Wände bohren können, und machen Bekanntschaft mit Schiedsmännern oder Lärmpolizisten. Zusätzlich lernen sie mit ihren Stärken und Schwächen besser umzugehen, üben einen respektvollen Umgang innerhalb der Gruppe und stärken so Selbstbewusstsein und Teamgeist. Zum Abschluss gibt es einen Test und jeder nimmt anschließend eine Mappe mit vielen wichtigen Hinweisen und Tipps rund ums Wohnen mit. Wer den Kurs erfolgreich besteht, erhält den „Wohnführerschein“.

Nachdem drei Kurse in Marzahn stattgefunden haben, ist nun auch der Bezirk Neukölln aufmerksam geworden. Die JaKuS gGmbH hat dort zusammen mit den Wohnungsunternehmen einen ersten Kurs durchgeführt. Bleibt nur zu wünschen, dass noch mehr Partner gefunden werden, mit denen weitere junge Menschen fit für die erste eigene Wohnung gemacht werden können.

Text: Quartiersmanagement
Foto: allod. Immobilien- und Vermögensverwaltungsges. mbH & Co. KG